Kunsttherapeutische Zwischenräume - Ein kreativer Weg, sich selbst zu entdecken

"Kreativität ist die Kraft, die den Menschen zur Gestaltung und Bewältigung seines Lebens treibt." (C.G.Jung)

 

Die Kunsttherapie ist eine hervorragende Möglichkeit, einen Zugang zu sich selbst zu finden auf einer kreativen und künstlerischen Art und Weise. Es geht darum, eigene Potentiale zu entdecken, innere Bilder zum Ausdruck zu bringen, den Blickwinkel zu vergrößern, den Emotionen eine Möglichkeit des kreativen Ausdrucks zu verleihen, ebenso Muster und emotionale Blockaden zu lösen.


Julia lädt dich herzlich ein, durch ressourcen- und resilienzorientierte, kunsttherapeutische Methoden deinen Selbstwert zu stärken und eine neue Perspektive in Bezug auf deine Gedanken und Gefühle einzunehmen.


Auf diesem Weg begleitet dich Julia achtsam und liebevoll, damit du mithilfe des nonverbalen Ausdrucks in der Kunsttherapie deine eigenen Stärken (wieder-) entdeckst sowie neue kreative Kraftquellen für dich entwickelst.


Julias Angebot ist offen für alle Menschen, die Entspannung und Entlastung durch eine kreative Ausdrucksweise sowie körperorientierte Methoden in ihrem Alltag verankern möchten. Für die Teilnahme brauchst du keine künstlerischen Vorkenntnisse, lediglich den Wunsch, neue Methoden und Techniken auszuprobieren und die Freude einen neuen Blick auf dich einzunehmen.


Die kunsttherapeutische Selbsterfahrung bietet Julia im Einzelsetting sowie im Gruppensetting mit maximal 5 TeilnehmerInnen an. Der zeitliche Rahmen wird individuell besprochen, erstreckt sich allerdings von 90 min - 120 min im Einzelsetting und bis zu 240 min im Gruppensetting.

Die kunsttherapeutische Selbsterfahrung kann keine Psychotherapie ersetzen. Sie kann ergänzend zu einer Psychotherapie wahrgenommen werden.

Die Kunsttherapie & ihre Potenziale

• Kunst als heilsame Kraft zu erleben
• Anregung der Fantasie und Kreativität
• Eigene Ressourcen zu aktivieren und wertzuschätzen
• Ein achtsames und bewusstes Wahrnehmen des Körpers und der eigenen Gefühle
• Die Entfaltung der Persönlichkeit
• In Gestaltungen findet das Unausgesprochene einen Ausdruck
• Inneres Wachstum zu erlangen durch einen geschützten und achtsamen Rahmen

Ablauf einer kunsttherapeutischen Sitzung

1. Ankommen - körperorientierte & stabilisierende Achtsamkeitsübungen
2. Einleitung in das Thema der Sitzung
3. Kunsttherapeutische Gestaltungseinheit (mit oder ohne vorheriger Imaginationseinheit)
4. Austausch über Gestaltung (wenn erwünscht)
5. Ausklang - Stabilisierende Körpereinheit zum Abschluss

Bei Interesse melde dich gern bei uns im Studio.

Kontakt/Terminvereinbarungen über: 0173/9360156

Vita

Kunsttherapeutin i.A. (DGKT)
Kunstpädagogin, M.A.
Kunst/Erziehungswissenschaften, B.A.
Erfahrung in Entspannungstechniken